Aktuelles

demnächst

Start der Plattform Ursprung

Die im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojekts Lokal Global entstandene Plattform ist nun online. Mitmachen kann man hier:

Ursprung Murau

04.-06.04.2019

Naturpark Auszeit Symposium

Das diesjährige Symposium beschäftigt sich mit der Wechselwirkung zwischen Mensch und Natur

zur Anmeldung...

Schwerpunkt Holz



Holz ist seit Jahrhunderten der Faktor, der existentiell zur Entwicklung der Region beigetragen hat und so zum Inhalt regionaler Identifikation geworden ist. Mit der Gründung des Holzmuseums in St. Ruprecht-Falkendorf, der Entwicklung der „Steirische Holzstraße“ und der Landesausstellung „Holzzeit“ 1995 hat das Phänomen Holz viele verschiedene Facetten und Bereiche dazu gewonnen. Die Holzwelt Murau verfolgt Visionen, die über die üblichen Zuschreibungen von wirtschaftsorientiertem Branding hinausgehen sollen. Die Holzwelt Murau ist Impulsgenerator und Provider von Strukturen und Netzwerken. Holz als verbindendes Thema, als treibendes Motiv zwischen den Entwicklungsflüssen, findet in und um Murau einen vernetzten Ansatz, die Stärken und Ressourcen der Region in Zukunft zu nutzen.


Projektkurzbeschreibung:

Im Rahmen eines Kulturlandschaftsprojektes der Holzwelt Murau wollen wir regionaltypische Holzzäune in der Holzwelt Murau forcieren, weil sie ein regionaltypisches erhaltenswertes Landschaftselement darstellen. Nach wie vor bestehende Stacheldrahtzäune haben in einer Holzregion eigentlich nichts verloren. In diesem Sinne sollten für die Region typische Holzzäune das Landschaftsbild prägen und somit die Kulturlandschaft der Region nachhaltig verändern. Die Zielsetzung: Weg von Stacheldrahtzäunen, hin zu regionaltypischen Holzzäunen. Speziell entlang von öffentlichen Wegen und Plätzen, aber auch in privaten Bereichen und im landwirtschaftlichen Kontext werden regionaltypische Holzzäune gefördert. Dieses Projekt wird in Kooperation mit dem Obersteirischen Maschinenring umgesetzt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube